Leistungen unserer Praxis für Urulogie in Neustadt

OP der Urologie von Georg Chimkowski in Neustadt Behandlungszimmer der Urologie von Georg Chimkowski in Neustadt Wartezimmer der Urologie von Georg Chimkowski in Neustadt

Gesetzliche Vorsorgeuntersuchung

Die regelmäßige Vorsorgeuntersuchung hilft zur Vorbeugung von Krankheiten bzw. zur Früherkennung. Krankenkassen empfehlen erstatten dabei folgende Leistungen

  • Krebsvorsorge für Männer ab 45 Jahre:
    einmal jährlich Prostata-, Genital- und Hautuntersuchungen mit Anamnese zu Veränderungen, Beschwerden und Abtasten von Prostata und Lymphknoten
  • Krebsvorsorge für Männer ab 50 Jahre:
    einmal jährlich Dickdarm- und Rektumuntersuchungen mit Abtasten des Enddarms und Hämokkulttest auf Blut im Stuhl
  • Krebsvorsorge für Männer ab 55 Jahre:
    zweimal im Abstand von zehn Jahren Darmspiegelung oder wahlweise weiterhin alle zwei Jahre Hämokkulttest

Wir empfehlen Ihnen folgende, zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen

  • Prostatakrebsvorsorge: PSA-Bluttest, transabdominelle Ultraschalluntersuchungen, transrektaler Ultraschall (TRUS)
  • Blasenkrebsvorsorge: NMP22 Urintest
  • Darmkrebsvorsorge: Immunologische Stuhltests wie der MTfoB oder Schebo® M2-PK Quick

Ambulante Operationen

  • Phimose
    Ganz- oder auch nur Teilentfernung der Vorhaut; Korrektur des Vorhautbändchens bei Verkürzung durch sog. Frenulum-Plastik
  • Vasektomie
    Minimal-invasiv (no scalpel Technik)
    Weitere Informationen zur Vasektomie: PDF
  • Entfernung bzw. Verödung von Condyloma accuminata (Feigwarzen)
    Ggf. auch als Lasertherapie

  • Entfernung von Spermatozelen bzw. Hydrozelen
  • Entfernung von Varikozelen (Krampfadern am Hoden)
  • Ultraschallgesteuerte, transrektale Prostatabiopsie
    Sowohl in örtlicher Betäubung oder auch kurzer Narkose (Sedo-Analgesie) möglich
  • Diagnostische Ureterorenoskopie (Harnleiterspiegelung)
  • Frenulum-Plastik

Vasektomie

Die Vasektomie wird in unserer Praxis routinemäßig sowohl ambulant als auch auf Wunsch in Narkose durchgeführt. Durch unsere hohen Fallzahlen können wir vom ersten Beratungsgespräch bis zur postoperativen Ejakulat-Kontrolle einen sicheren Ablauf und eine hohe Professionalität garantieren. Dabei stellt die Vasektomie die sicherste Verhütungsmethode dar.

Da die Vasektomie einen tiefgreifenden Einschnitt in ihr Leben darstellt und wohl überlegt sein sollte, möchten wir Sie bitten sich vorher zu einem eingehenden Beratungsgespräch in unserer Praxis vorzustellen. Sie erreichen uns telefonisch unter 0 50 32 - 93 91 08.